Der Aufstand der Zapatistas begann vor 25 Jahren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In der Silvester-Nacht vor 25 Jahren, in den frühen Morgenstunden des 1.Januar 1994, beginnt der Aufstand der Zapatistas in der Selva Lacandona im Süden Mexikos.

Die Zapatisten sind bis heute militärisch nicht besiegt, in der folgenden Zeit erklären sich einige indigene Gemeinden zu autonomen Zonen. Auch der inzwischen legendäre Kopf und Vordenker, Subcomandante Marcos, lebt  dort weiterhin.

Auch wenn die zapatistischen Gemeinden in Chiapas unter großem politischen Druck seitens der Regierung, des Militärs und der Großgrundbesitzer stehen, haben sie sich ihre Autonomie bis heute bewahren können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: