Literatur aus Afrika in Köln

Diese Diashow benötigt JavaScript.


„Es ist wichtig, dass die Stimmen Afrikas außerhalb Afrikas gehört werden“, meint Youssouf Amine Elalamy aus Marokko, der wiederholt in Köln zu hören war.
Ein Mal monatlich, meist sonntags werden im Allerweltshaus, oder im Rautenstrauch-Joest-Museum,  Autorinnen und Autoren mit ihren kürzlich auf Deutsch erschienenen Werken vorgestellt. Durch Lesung und anschließendes Gespräch entsteht ein lebendiger Austausch zwischen AutorInnen und ZuhörerInnen, den sowohl Publikum als auch Gäste schätzen. Weitere Informationen: http://www.stimmenafrikas.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: