Posts tagged “unterwegs

so oder so…Griechenland!


Flüchtige Begegnungen…


Wie in Stein gemeißelt, Kastro/Pelepones/Griechenland


In der Sommerfrische, damals…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein paar Tage im Juli, laue Nächte in Cagliari, Freiheitskämpfer da und dort, unterwegs mit dir!


Friede den Huetten…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es gab eine Zeit, da hieß es „Friede den Hütten und Krieg den Palästen.“


Bin ich in Paris?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kein Vergleich, aber durch Paris laufend und im Kopf die Fotos von unser aller Vorbild Henri Cartier-Bresson, geht das überhaupt? Das Laufen geht, die Motive gibt es noch, das Wetter spielt auch mit und der Rest, naja gut: Ich habe mir Mühe gegeben!


Schwarz Weiß in Ghana

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die kleine Kamera mit dem s/w Modus, auf den höchsten Härtegrad eingestellt, immer dabei, überall, Schnappschussgleich, manchmal das erste Foto vor dem eigentlichen Bild, einfach retro und quadratisch…

 


Zeugnis

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fort Prinzenstein ist ein von den Dänen gebautes Fort in Keta/Ghana. Dänische Interessen gegen aufsässige Ewe-Völker und die anderen Kolonialmächte sollten verteidigt werden. Das Fort diente dem systematischen und einträglichen Sklavenhandel an der Westküste Afrikas. Es war Gefängnis, Sklavensammel- und Verschiffungsstation in Richtung Karibik. Später übernahmen die Engländer das Fort, heute ist es ein erschütterndes Zeugnis des Sklavenhandels.


Boti Falls/Ghana

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Boti Falls“ im Regenwald in der Nähe von Kofuridua im Osten Ghanas. Zwei Wasserfälle in grosser Parallelität, links die Frau und rechts der Mann…, wird erzählt…


first day in Ghana

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der erste Tag in Ghana, die ersten Fotos, der schnelle Blick, der flüchtige Eindruck, das schnelle Bild, S/W mit hartem Modus.


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: